Unsere Fortbildungen

Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote richten sich an alle, die sich für Mediation interessieren oder als Mediator*innen tätig sind, sowie an Mediator*innen, deren Ausbildung schon einige Zeit zurückliegt, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten und/oder Fortbildungen entsprechend der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV)  nachweisen möchten.

Sie werden in der Regel in Kooperation mit der Beratungsstelle des Vereins Zuammenwirken im Familienkonlikt Interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft e.V. durchgeführt.


Das Lebensflussmodell in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Paaren und Familien

Workshop mit Astrid Keweloh 

 

Freitag, 11. Juni 2021 | 10:00 bis 18:00 Uhr

Samstag, 12. Juni 2021 | 9:00 bis 15:00 Uhr

 

Informationen zum Inhalt des Workshops lesen hier.

 

Seminarkosten: 290,- Euro / ermäßigt: 235,- Euro (für ZiF-Mitglieder, ZiF-Mitarbeiter*innen, Teilnehmer*innen der aktuellen BIM-Mediationsausbildungen, Studierende)

 

voraussichtlicher Ort: Zusammenwirken im Familienkonflikt e.V., Mehringdamm 50, 10961 Berlin

 

Anmeldung erbeten bis zum 15. April 2021 an:

 Berliner Institut für Mediation (BIM)

 Tel: 030-86395814

 eMail: institut@mediation-bim.de

 

Download
BIM-Anmeldung_Seminar_25. u. 26.09.20.pd
Adobe Acrobat Dokument 520.3 KB

Erbmediation

Seminar mit Christoph C. Paul und Dr. Sybille Kiesewetter

 

findet voraussichtlich 2020 statt

 

Informationen zum Inhalt des Seminars lesen Sie hier.

 

Seminarkosten: 360,- Euro

ermäßigt: 290,- Euro (für ZiF-Mitglieder, ZiF-Mitarbeiter*innen, Teilnehmer*innen der aktuellen BIM-Mediationsausbildungen)

 

Ort: Berlin

 

Interesse bekunden gerne an:

Berliner Institut für Mediation

Tel: 030 86395814

E-Mail: institut@mediation-bim.de


Themenabende

Unsere Temenabende sind in der Regel kostenfrei. Wir sind zuversichtlich, nach den Corona-Maßnahmen weitere Abende anbieten zu können. Die Termine finden sie hier unter Themenabende


Vergangene Seminare und Themenabende

finden Sie im ARCHIV