Trennungskinder zwischen Baum und Borke -        Unterstützung, aber wie?

Trennungskindergruppen bei Zusammenwirken im Familienkonflikt e.V.

 

Themenabend mit Cordula Streich und Daniela Wagner

Leiterinnen der Trennungskindergruppe bei Zusammenwirken im Familienkonflikt e.V.

 

Mittwoch, 27.06.18 von 18-20 Uhr

 

Nach einer Trennung erleben Eltern und Kinder starke Veränderungen. Manchmal wandelt sich das ganze Lebensumfeld. Kinder haben in der Trennungssituation kaum Einfluss und fühlen sich der Situation oftmals hilflos ausgeliefert, was zu starker Verunsicherung führt. Nicht selten befürchten Kinder einen oder beide Elternteile zu verlieren oder geraten in einen Loyalitätskonflikt.

 

Die Trennungs- und Scheidungskindergruppe bietet den Kindern einen geschützten Raum, in dem sie des Loyalitätskonfliktes enthoben sind. Die Kinder erfahren, dass sie mit ihrem Erleben nicht allein sind und lernen ihre Gedanken und Gefühle in Bezug auf die Trennung auszudrücken.

 

Wir werden Ihnen einen Einblick in unsere praktische Arbeit als Leiterinnen der Trennungskindergruppe geben, unser Konzept vorstellen und möchten Sie zu einem gemeinsamen Austausch einladen.

 

 

Ort: Berliner Institut für Mediation in den Räumen der Beratungsstelle Zusammenwirken im Familienkonflikt e.V., Mehringdamm 50, 10961 Berlin

 

Anmeldung erbeten an:

Berliner Institut für Mediation

Tel: 030-86395814

eMail: institut@mediation-bim.de

 

 

Download
BIM_Themenabend_Trennungskinder zwischen
Adobe Acrobat Dokument 542.4 KB
Download
BIM_Themenabend_Anmeldung_27.06.18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.9 KB