Ablauf der Ausbildung

Grundausbildung: 

 

Berufsbegleitende Blockveranstaltungen jeweils am Freitag und Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr (außer beim ersten Block, welcher von Freitag bis Sonntag stattfindet).

 

Ab dem 2. Block können Sie die Möglichkeit der Hospitation je nach Kapazität und Bereitschaft der Mediand*innen nutzen.

 

Aufbauausbildung in Familienmediation: 

 

- Berufsbegleitende Blockveranstaltungen jeweils am Freitag und Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr

- Gruppensupervision in zwei Gruppen von jeweils 15 Stunden:

1. Gruppe immer am Sonntag nach dem Block von 10:00 bis 16:00 Uhr beginnend mit dem 2. Block

2. Gruppe an 5 Mittwochabenden von 18:00 bis 21:30 Uhr

- Intervision-/ und Peergroup-Arbeit selbstorganisiert (10 Stunden)

 

Ab dem 1. Block können Sie die Möglichkeit der Hospitation je nach Kapazität und Bereitschaft der Mediand*innen nutzen und nach dem 3. Block im Beisein von Lehrsupervisior*innen in Co-Mediation arbeiten. Es fallen jeweils gesonderte Kosten an. Dieses Angebot ist abhängig von den Kapazitäten der Supervisor*innen der Beratungsstelle sowie dem Vorhandensein geeigneter Mediationsfälle.